Hans-Martin Barth


Selbstfindung und christlicher Glaube

Im Oktober 2017 erscheint im Claudius-Verlag mein neues Buch „Selbstfindung und christlicher Glaube“. Über den Inhalt Wer möchte ich sein? Wer darf ich sein? Wer bin ich? Der christliche Glaube hilft, entscheidende Fragen zu stellen und gültige Antworten zu finden. Er fördert und vertieft Prozesse der Selbstfindung und der Selbstverwirklichung. Glaube konfrontiert den Menschen mit […]


Die Theologie Martin Luthers. Eine kritische Würdigung

Das Gütersloher Verlagshaus teilt mit: „Im Zuge der Vorbereitungen auf das Reformationsjubiläum im kommenden Jahr hat das Gütersloher Verlagshaus im Juni eine erste Marketinginitiative gestartet. Bücher, die schon länger im Programm sind, sollen im Herbst noch einmal neu und mit einem attraktiven Preis versehen beworben werden. Auch „Die Theologie Martin Luthers. Eine kritische Würdigung“ (1. […]


Luthers Theologie in Korea

Luther University Yong-in, Korea An der Luther University in Yong-in / Seoul, Südkorea, wird Prof. Dr. Hans-Martin Barth eine achtwöchigen Vorlesungsreihe über Luthers Theologie anbieten (15. September bis 4. November 2016).  Zugrunde gelegt wird sein ins Englische und ins Koreanische übersetzte Buch: Die Theologie Martin Luthers. Eine kritische Würdigung, Gütersoh 2009. Mystik bei Luther und […]


Spuren des Heiligen Geistes

„Spuren des Heiligen Geistes“ (1. Korintherbrief 12,4-11) Darüber predigt Prof. Dr. Hans-Martin Barth in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg am 8. Mai 2016 (Sonntag Exaudi), 10 Uhr.


Das Vaterunser

Vaterunser für die Welt

Professor Barth stellt sein neues Buch über das Vaterunser vor Am 12. Mai 2016 ab 20 Uhr führt Professor Barth vom Marburger Fachbereich Evangelische Theologie mit einer Lesung in der Buchhandlung Elwert / Lehmanns (Reitgasse 7/9) in Marburg seine jüngste Veröffentlichung ein: „Das Vaterunser – Inspiration zwischen Religionen und säkularer Welt“. Er erläutert darin die […]


Wenn Farbe einen Weg weist

K.H. Symon: Wenn Farbe einen Weg weist Brief an den Theologen Hans-Martin Barth zum Bildkatalog: „Mit Farbe spielen” Kartoniert: 21 x 15cm Querformat 5 Farbabbildungen Verlag Blaues Schloss Sonderedition – erhältlich über meine Kontaktseite.

Wenn Farbe einen Weg weist

Mit Farbe spielen

  Spielen … mit Farbe: für Hans-Martin Barth ein willkommener Ausgleich zu wissenschaftlicher Präzisions-Arbeit. In einer kürzlich erschienenen Broschüre versammelt er eine Auswahl von Bildern, die er zwischen 1990 und 2005 geschaffen hat – in Acryl und Öl, sowie Aquarelle. Der Band (88 S., 78 Darstellungen; ISBN 978-3-89703-809-7), der über meine Kontaktseite zu einem Preis […]


Weihnachts-Interview 2014

 HNA Wochenend-Ausgabe 20./21. Dez. 2014   Frage: Herr Prof. Barth, viele Menschen feiern Weihnachten gar nicht mehr als christliches Fest. Sie haben ein Buch geschrieben „Konfessionslos glücklich. Auf dem Weg zu einem religionstranszendenten Christsein“. Worum geht es Ihnen da? Prof. Dr. Hans-Martin Barth: Im Laufe der Zeit ist das Christsein sehr stark in verschiedene religiöse […]


Dogmenwahn?

Rezension: Heinz-Werner Kubitza, Der Dogmenwahn. Scheinprobleme der Theologie. Holzwege einer angemaßten Wissenschaft, Marburg 2015, 393 S. Dieses Buch hat viel Arbeit gemacht. Trotzdem ist es ein langweiliges Buch geworden. Hier wird nichts erfragt. Vielmehr steht von Anfang an fest, was am Ende herauskommen soll: „Die Theologie ist eigentlich ein Kuriosum an modernen Universitäten“ (13); theologische […]