Mit Farbe spielen


Hans-Martin Barth: Mit Farbe spielen

 

Spielen … mit Farbe: für Hans-Martin Barth ein willkommener Ausgleich zu wissenschaftlicher Präzisions-Arbeit. In einer kürzlich erschienenen Broschüre versammelt er eine Auswahl von Bildern, die er zwischen 1990 und 2005 geschaffen hat – in Acryl und Öl, sowie Aquarelle. Der Band (88 S., 78 Darstellungen; ISBN 978-3-89703-809-7), der über meine Kontaktseite zu einem Preis von 12 Euro bestellt werden kann, enthält zudem ein Interview mit Prof. em. Dr. Dr. h.c. Horst Schwebel: „Als Theologe Farbe bekennen“.